Erneute Niederlage für die SpG 2

SpG Sennfeld2/Roigheim 2 – SV Großeicholzheim 2:4 (2:1)


 Imposant starteten die Gäste aus Großeicholzheim als Modersohn in der 2. Spielminute nach Zuspiel von der Strafraumgrenze zur 0:1 Führung einköpfen konnte. Mit weniger Glück vergaben drei Minuten später zunächst Lechner und danach Schönsiegel hochkarätige Torchancen für die Hausherren. Während Großeicholzheim das Spielgeschehen bestimmte, zeigten sich die Gastgeber relativ konfus in den eigenen Abwehrreihen. Dennoch konnte in der 19. Minute Mike Lechner einen Konter mit dem Ausgleich zum 1:1 abschließen. Mittlerweile hatte auch die SpG besser ins Spielgeschehen gefunden und nachdem in der 38. Minute der Torschuss von Mayerhöffer zunächst noch abgewehrt werden konnte, gelang Johannes Kerbs mit dem Nachschuss die 2:1 Führung.

Auch die zweite Spielhälfte begannen die Gastgeber zunächst erfolgversprechend, doch sowohl Chancen für Kerbs in der 49., wie auch für Lechner in der 50. Spielminute waren nicht von Erfolg gekrönt. Im Gegenzug konnten die Gäste in der 56. Minute eine Unachtsamkeit in den Abwehrreihen der Hausherren nutzen und durch Galm zum 2:2 ausgleichen. In der Folge nahm die Überlegenheit der Gäste zu und zehn Minuten später erzielte abermals Galm den Führungstreffer zum 2:3. Als in der 81. Spielminute Ersatztorhüter Fahrbach den Gästestürmer nur per Foul vom Ball trennen konnte verwandelte Miltz den fälligen Strafstoß zum 2:4 Endstand. sk 

Fotos gegen später

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.