fussball fussball

Willkommen beim Vfb Sennfeld

 
'Spielbericht' - Senioren - 19.09.2016

Heimniederlage gegen Ballenberg


VfB Sennfeld - SV Ballenberg   2:4  (2:1)

Beide Mannschaften begegneten sich in der Anfangsphase auf Augenhöhe. Ballenberg kam dann etwas besser ins Spiel und verzeichnete einige gefährliche Angriffe. In der 27. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt, gegen die Heimmannschaft. Obwohl der Gegenspieler aus Ballenberg dem Schiedsrichter mitteilte, dass das Foul außerhalb des Strafraums stattfand, blieb dieser bei seiner Entscheidung. Den fälligen Elfmeter konnten die Gäste dann verwandeln. Postwendend war es dann Brandt, der mit einem Weitschuss den 1:1 Ausgleich erzielte. Vier Minuten später konnte Karrer per Freistoß in den Winkel die 2 : 1 Führung markieren. Die nächste fragwürdige Entscheidung des Unparteiischen lies nicht lange auf sich warten, als dieser in der 41. Minute dem Libero des VfB, wegen Haltens unweit der Außenlinie, die rote Karte zeigte, obwohl hier vom „letzten Mann“ keine Rede sein konnte. In der zweiten Halbzeit konnte zunächst Torwart H.Schwab einige gefährliche Schüsse der Gästemannschaft parieren. Die Kräfte der Gastgeber ließen nun aber merklich nach, so dass die Gäste aus Ballenberg den 2:2 Ausgleich erzielen konnten und schließlich in der Schlussphase das 3:2 und gar mit dem Abpfiff das 4:2 folgen ließen.

 
'Spielbericht' - Senioren - 18.09.2016

Sieg gegen einen Topfavoriten


SG Sennfeld-Leibenstadt - FC Zimmern   3:0  (2:0)

Den besseren Start in dieser Begegnung hatten die Gastgeber. Schon nach 6 Minuten konnte Hermes seine Farben in Führung bringen. Danach war Zimmern mit einigen Angriffen sehr gefährlich, ohne jedoch daraus Kapital zu schlagen. In der 41. Minute war es wiederum Hermes, der mit einem herrlichen Kopfballtor das 2:O erzielte. Die zweite Halbzeit war sehr ausgeglichen und in der 67. Minute krönte Hermes seine gute Leitung mit dem dritten Treffer. Dabei blieb es bis zum Schlusspfiff.

 
'Spielbericht' - Senioren - 12.09.2016

Unentschieden in Waldhausen


SV Waldhausen - VfB Sennfeld   1:1  (0:0)

Der SVW wollte im zweiten Heimspiel die Auftaktniederlage vergessen machen, doch der VfB hielt vom Start weg dagegen. Beide Teams hatten direkt zu Beginn gute Einschussmöglichkeiten. Karrer aufseiten des VfB und Hamrita, Schnorr und Goldschmitt zielten zu ungenau oder fanden ihren Meister bei den Torhütern. Nach einem Stockfehler in der SVW-Abwehr war es Karrer, der seinen VfB direkt nach Wiederanpfiff in Führung brachte. Der SVW wollte den Ausgleich, doch gute Chancen blieben Mangelware. So war es ein Freistoß von Hamrita aus halblinker Position, der zum Ausgleich führte. Der SVW drängte nun auf den Siegtreffer, doch beide Mannschaften mussten sich letztlich mit der Punkteteilung zufrieden geben.
Quelle: fnweb.de

 
'Spielbericht' - Senioren - 11.09.2016

Niederlage in Bofsheim


Bofsheim/Osterburken III - VfB Sennfeld   3:1  (1:0)

Der Gastgeber war klar tonangebend, musste sich aber mit einem knappen 1:0-Vorsprung, erzielt durch Markus Gerlach (22.), vorerst zufrieden geben. Durch Kellers Doppelpack (67.,75.) belohnte sich das Heimteam dann jedoch. Kurz vor Schluss erzielten die Gäste das 1:3 (88.) durch Nagy
Quelle: fnewb.de

 
'Spielbericht' - Senioren - 04.09.2016

Erster Saisonsieg der SG Sennfeld/Leibenstadt mit einem halben Dutzend Toren!!


VfB Sennfeld - SG Erfeld/Buch/Brehmen/Gerichtstetten II   6:0  (1:0)

Mit einem grandiosen Fernschuss von der gegnerischen Strafraumgrenze aus eröffnete in der 16. Minute Julian Bauer den Sennfelder Torreigen zur 1:0 Führung. Nach der Halbzeit folgte die Zeit des Mario Hermes. Nach einem platziert geschossenen Freistoß von Garrandt konnte Hermes in der 53. Spielminute den Abpraller zum 2:0 einschießen. In den folgenden fünf Minuten folgten zwei weitere Treffer von Hermes zum zwischenzeitlichen 4:0. Ein lupenreiner Hattrick binnen fünf Minuten. In der 86. Minute erhöhte Bauer mit seinem zweiten Treffer auf 5:0 ehe drei Minuten später Laszlo Nagy mit dem 6:0 den Schlusspunkt setzte.

Socialmedia
Der weg zu Uns

Größere Kartenansicht