Aussetzung des Spielbetriebs !!!

Dies gilt ebenso für alle Abteilungen und Mannschaften
des VfB Sennfeld 1923 e.V.
CORONAVIRUS

In Anbetracht der sich rasant entwickelnden Lage rund um den Coronavirus haben sich die Fußball-Landesverbände heute nochmals beraten und eine einheitliche Empfehlung ausgesprochen. 

Als Vorsorgemaßnahme hinsichtlich der weiter steigenden Zahl von Corona-Infizierten und der dynamischen Lageentwicklung setzt der Badische Fußballverband (bfv) zum Schutz seiner Vereine und Mitglieder den kompletten Spielbetrieb mindestens bis einschließlich 23. März 2020 in ganz Baden aus.

Neben den Meisterschafts- und Pokalspielen der Herren, Frauen und Jugend ab der Verbandsliga abwärts sind auch alle Freundschaftsspiele sowie Turniere von der Generalabsage betroffen. Des Weiteren wurden auch mindestens die beiden nächsten Spieltage in der Oberliga Baden Württemberg der Herren, Frauen und Jugend durch die zuständige Spielkommission ausgesetzt. 

Damit werden wir der Verantwortung gegenüber Vereinen, Spielern, Schiedsrichtern, Zuschauern und allen an den Spielen Beteiligten gerecht.

Der bfv weist darauf hin, dass die Durchführung des Trainingsbetriebs in der Verantwortung der Vereine liegt. Oberste Priorität hat derzeit die Senkung der Infektionsrate. Die Vereine sollten sich weiterhin über aktuelle Entwicklungen bei den zuständigen Behörden informieren und den Handlungsempfehlungen der Gesundheitsaämter und des Robert-Koch-Instituts Folge leisten. 

Eine Neubewertung der Lage für den Spielbetrieb in Baden erfolgt fortlaufend. Wir werden zu gegebener Zeit entscheiden, inwieweit eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs in Einklang mit den Empfehlungen bzw. Vorgaben der maßgeblichen Behörden möglich ist und welche weiteren Folgen sich für den Spielbetrieb ergeben.

Spiel der TT-Jugend gegen den BJC Buchen

In der Besetzung Lenny Geiger, Silas Rink, Leo Berger und Lukas Herb kam der VfB Sennfeld zu einem 4:6 gegen den BJC Buchen.
Nach dem verlorenen Auftaktdoppel konnte Leo ausgleichen. Nach weitern, zum Teil, knappen Niederlagen war es Lenny, der den Buchenern mit drei Einzelsiegen dagegen hielt.
Der Sieg gegen den Buchener Spitzenspieler Malik Speth ist hier besonders erwähnenswert.

Das regelmäßige Training, sowie die Wettkämpfe tragen immer mehr Früchte und zeigt sich in den verbesserten Mannschaftsleistungen.
Zum Abschluss der Rückrunde wollen wir am kommenden Mittwoch (18.03.) in Hardheim einen Sieg einfahren. (sg/sk)

[Anm. der Redaktion: das o.a. Spiel findet eher nicht statt !!!]

Verpachtung der Sportheimgaststätte des VfB Sennfeld 1923 e.V.

Der VfB Sennfeld 1923 e.V. verpachtet zum nächstmöglichen Zeitpunkt seine Sportheimgaststätte. Neben einer großzügigen Küche mit Kühlraum verfügt der  Gaststättenbereich über Räumlichkeiten, die ca. 70-80 Personen Platz bieten.

Die Option zur Ausgestaltung und Nutzung eines Biergartens ist ebenso vorhanden, insbesondere im Hinblick darauf, dass das Sportheim direkt am Radweg von Roigheim über Sennfeld an den Skulpturenradweg ins Bauland anschließt.

Sennfeld ist ein lebendiger Ortsteil von Adelsheim mit ca. 1.300 Einwohner, zahlreichen Vereinen jedoch ohne Gastronomiebetrieb.

Ihre Bewerbungen bitte an: Wolfgang Bielesch, Weinbergstr. 21,
74740 Adelsheim/Se., bzw. per E-Mail an: wolfgang.bielesch@dvag.de

Aussenbereich mit Option der Gestaltung eines Biergartens
Innenbereich des Sportheims
im Vordergrund großer Gastraum, dahinter Theke und weitere Sitzplatzmöglichkeiten

VfB TT-Jugend erfolgreich

im April in der Regionsrangliste in Weinheim

Beim Bezirksranglistenturnier in Hainstadt waren am 8. März vier Spieler vom VfB Sennfeld am Start. Für den VfB spielten Lenny Geiger, Silas Rink, Leon Geiger und Lukas Herb.

Lenny Geiger und Silas Rink konnten sich in ihren Altersklassen als Erstplatzierte durchsetzen und starten nun bei der Regionsrangliste am 5. April in Weinheim.

Glückwunsch !!! (sg/sk)

21. Spieltag Kreisliga

Spielbericht Peter Eppler / Fotos by Sigi K., unten angefügt

VfB Sennfeld/Roigheim – VfR Gommersdorf 2 0:1 (0:1)

Im ersten Pflichtspiel im Jahr 2020 empfing der VfB Sennfeld/Roigheim die zweite Garnitur des VfR Gommersdorf. Ohne nennenswerte Höhepunkte war das Spiel anfangs ziemlich ausgeglichen. In der 23. Minute ging der Gast nach einem Eckball in Führung. Für die SG ergaben sich einige gute Chancen, die nicht mit Erfolg gekrönt werden konnten.

Der zweite Spielabschnitt gestaltete sich ähnlich niveaulos wie die erste Halbzeit, wobei der eingewechselte Karrer mit einem präzisen Schuß an Torhüter Mütsch scheiterte. So blieb es beim nicht unverdienten 1:0 Sieg der Gäste.    PE

no images were found

17. Spieltag Kreisklasse A

Spielbericht Peter Eppler / Fotos (optimiert) by Sigi K., unten angefügt

VfB Sennfeld/Roigheim 2 – TSV Höpfingen 2 4:3 (3:1)

Im Spiel gegen den TSV Höpfingen II waren 11 Minuten gespielt, als der Gast nach einem schönen Spielzug in Führung ging. Wenig später konnte Karrer, einen an Balb verursachten Foulelfmeter verwandeln, dem Häußler die 2:1 Führung folgen ließ. Nach einem herrlich herausgespielten Angriff über Matter erzielte wiederum Karrer das 3:1.

In der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber leichte Vorteile. Daraus resultierte nach schöner Vorarbeit von Bauer das 4:1 durch Matter. Als die Gäste durch zwei Treffer in der Schlußphase auf 4:3 herankamen wurde es nochmal spannend. Kurz darauf wurden die Gastgeber jedoch durch den Schlußpfiff des Schiedsrichters erlöst. PE

no images were found

Neues aus der Abteilung Tischtennis

ein Bericht von Abteilungsleiter Eberhard Friedrich

VfB I  Bezirksklasse MOS/BCH

Ersatzgeschwächt musste die Erste das Auswärtsspiel beim großen Favoriten TTC Korb I bestreiten. Bis zum 2:2 durch Erfolge des Doppels Schöll/Watzal und durch Miriam Schöll im Einzel konnte man die Begegnung noch ausgeglichen gestalten. Bis zum 2:2 durch Erfolge des Doppels Schöll/Watzal und durch Miriam Schöll im Einzel konnte man die Begegnung noch ausgeglichen gestalten. Danach konnten nur noch Eberhard Friedrich und die wieder einmal überragende Miriam Schöll auf 3:6 bzw. 4:6 verkürzen. Letztendlich siegten die Gastgeber mit 9:4. Das für den 14.2. terminierte Heimspiel gegen den TTC Schefflenz wurde auf Grund der Rockschuppenparty auf den 13.3. verlegt. Die Entscheidung über den Klassenerhalt wird wahrscheinlich in den letzten beiden Spielen fallen.

VfB II Kreisklasse A Buchen

In der Besetzung Eberhard Friedrich, Timo Gramlich, Rico Schreiber und Sigi Geiger trat die Zweite beim TTC Korb III an und errang durch eine sehr gute Mannschaftsleistung einen überraschend klaren 8:1 Auswärtserfolg.

Im darauffolgenden Heimspiel gegen den Tabellenzweiten SpVgg Sindolsheim II gab es nicht viel zu holen. Bis zum 3:4 konnten 2x Eberhard Friedrich und Sigi Geiger durch Einzelerfolge das Match noch etwas offenhalten, danach zog Sindolsheim auf 8:3 davon.

Das darauffolgende Auswärtsspiel beim TV Hardheim II war danach wiederum eine klare Angelegenheit für unser Quartett. Nach einem Doppelerfolg durch Friedrich/Geiger und je zwei Einzelerfolgen von Eberhard Friedrich,  Rico Schreiber und Sigi Geiger komplettierte Timo Gramlich mit einem Einzelerfolg den überraschend klaren 8:2 Auswärtserfolg. Nach einem schwachen Saisonstart belegt die Zweite einen sehr guten 3. Tabellenplatz.

VfB III Kreisklasse B Buchen

In der Besetzung Wilhelm Gniosdorz, Jens Karner, Florian Jäger und Wolfgang Karpstein trat die Dritte bei der BJC Buchen IV und errang dabei einen 10:0 Kantersieg. Nur zwei Gewinnsätze gingen an die Gastgeber.

Nachdem auch das Spiel der Dritten vom 14.2. gegen Adelsheim V auf den 9.3. verlegt werden musste, fand das letzte Spiel im Berichtszeitraum beim TSV Oberwittstadt III statt. In der Besetzung Wilhelm Gniosdorz, Jens Karner und Florian Jäger errang das Trio einen klaren 8:2 Auswärtserfolg.

Auch die Dritte konnte in letzter Zeit überzeugen und belegt derzeit einen guten Mittelfeldplatz.

Schüler Kreisliga Buchen

Im Berichtszeitraum fand nur ein Spiel statt und dabei musste unser Team beim FC Hettingen antreten. In der Besetzung Lenny Geiger, Silas Rink, Leon Geiger und Leo Berger gab es nach teilweise knappen Spielen eine 8:2 Auswärtsniederlage. Dabei muss man anmerken, dass unsere Jungs in Körpergröße und Alter klare Nachteile hatten.

Buchen VfB II Kreisklasse A

Die Zweite, die als 4er Mannschaft gemeldet ist, trat zum ersten Rückrundenspiel beim TSV Neunstetten II an und hatte einen Traumstart durch den Doppelerfolg von Friedrich/Geiger und den Einzelerfolgen durch Timo Gramlich, Eberhard Friedrich, Rico Schreiber und Sigi Geiger. Die Gastgeber erholten sich von dem Schock und kamen bis zum 6:8 nochmal gefährlich auf. Die Punkte der Zweiten holten Punkte Rico Schreiber, Eberhard Friedrich. Timo Gramlich war es vorbehalten den 6:8 Erfolg einzutüten.

Das darauffolgende Heimspiel gegen die SpVgg Hainstadt III war eine klare Angelegenheit. Die Mannschaft in der Besetzung Eberhard Friedrich, Timo Gramlich, Rico Schreiber und Wilhelm Gniosdorz holten einen klaren 8:0 Erfolg und ließen dem Gegner dabei keine Chance.

Durch drei Siege in Folge konnte sich die Zweite im Mittelfeld der Tabelle etablieren.

VfB III Kreisklasse B Buchen

Der Tabellendritte, die SG Walldürn/Höpfingen IV war der erwartet starke Gegner der Dritte im ersten und bisher einzigen Spiel der Rückrunde. Von Anfang an gab es eigentlich keine reelle Siegchance. Unser Team konnte lediglich durch Otto Sebert , Wolfgang Karpstein und Jens Karner die 3:7 Heimniederlage erträglicher gestalten.

Ein Platz im hinteren Mittelfeld ist die bisherige Ausbeute der Dritten.

VfB Schüler Kreisliga Buchen

In der Besetzung Lenny Geiger, Silas Rink und Leo Geiger trat unsere Schülermannschaft beim Favoriten in Neunstetten und am Anfang sah es nach den ersten vier Spielen nicht gut aus, denn die Gastgeber gingen mit 4:0 in Front. Danach konnte unser Team noch auf 3:5 und 4:6 herankommen aber letztendlich mussten wir eine knappe 6:4 Niederlage hinnehmen.

Die Früchte der Arbeit von Trainer Klaus Schöll, der von Wolfgang Karpstein unterstützt wird und Betreuer Sigi Geiger zeigen sich immer deutlicher.

Obwohl die Jungs alters- und größenmäßig klar im Nachteil sind, machen sie große Fortschritte und sind schon lange kein „Fallobst“ mehr.

Weiter so, Jungs!!!

Fortschritte bei der Baustelle Homepage

Wie Sie sehen können, befindet sich unsere Homepage momentan noch im Aufbau, doch sind wir mittlerweile schon einige Schritte weiter voran gekommen und bald soll die Baustelle eingestellt werden!

Noch immer wird die Homepage Stück für Stück aufgebaut, ergänzt und aktualisiert, so dass es sich weiterhin lohnt, erst recht immer wieder hier vorbeizuschauen !

Wir sind relativ zuversichtlich, die komplett neu gestaltete und dann top aktuelle Homepage im Laufe des Frühjahrs, sprich April oder Mai, präsentieren zu können.

Bis die Tage,

Falk Richter, Jens Bönisch und Sigi Karrer

Der Ball rollt endlich wieder !

1. Begegnungen im neuen Jahr am Sonntag, 8. März

Nach der Winterpause startet die 1. Mannschaft des VfB nun gemeinsam mit der 2. Mannschaft ins neue Jahr. Die Begegnung VfB Sennfeld/Roigheim vs. Gommersdorf 2 beginnt am kommenden Sonntag, dem 8. März um 15.00 Uhr. Zuvor, um 13.15 Uhr, spielt der VfB Sennfeld/Roigheim 2 gegen den TSV Höpfingen 2.

Beide Spiele finden in Roigheim statt !

Man darf gespannt sein, wie die Mannen um Trainer Andreas Schulz zum Auftakt gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn aus den Startlöchern kommen. Um nochmals an Platz 2 oder 3 anzukratzen, sollte das Ziel mehr als ein Punktgewinn sein und mit einem Heimsieg könnte man den 1:3 Auswärtssieg vom 4. Spieltag bestätigen.

Auch die 2. Mannschaft könnte mit einem Heimsieg und drei Punkten das Hinspielergebnis eines 1:1 optimieren und damit näher auf den SV Seckach aufschließen, um mögliche Aufstiegschance wahren zu können.

Das ursprünglich für den 1. März terminierte Spiel in Heidersbach wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes auf Gründonnerstag, den 9. April um 18.00 Uhr verlegt. sk