VfB kann nicht an Auftakterfolg anknüpfen

VfB Sennfeld/Roigheim – SV Waldhausen/FV Laudenberg 0:2 (0:1)

In der Anfangsphase tasteten sich die beiden Mannschaften ab. Es spielte sich alles im Mittelfeld ab und es kam kaum ein Spielfluss zustande. Nach 15 Minuten setzte S. Schmitt  mit einem Distanzschuß die erste Duftmarke. Einer der seltenen Vorstöße nutzten die Gäste allerdings in der 23. Minute durch J. Walz zur 0:1 Führung. Kurz darauf konnte sich Tormann J. Weckbach bei einem von S. Schmitt ausgeführten Freistoß auszeichnen.

In der zweiten Halbzeit machten die Einheimischen mehr Druck, allerdings ohne zählbaren Erfolg. In der 75. Minute erzielten die Gäste nach einem Freistoß per Kopf das entscheidende 0:2 durch J. Throm. Als J. Weckbach dann noch eine Riesenchance von A.Schulz vereitelte, war die Entscheidung gefallen. Da das Spiel der Heimmannschaft insgesamt zu behäbig war und keiner an die Leistung der ersten Spiele anknüpfen konnte, war der Gästesieg verdient. PE

Fotos by sigika & Ingo Schäfer